So machst du dir deinen eigenen Laptop-Sticker

Zur Abwechslung mache ich mal ein Bastel-Tutorial. Ich zeige euch, wie ihr euren ganz persönlichen Laptop-Sticker mit einfachen Mitteln selbst machen könnt.

Im Grunde braucht ihr nur folgendes:

  • farbige Klebefolie (gibts z.B. bei Müller oder auch im Baumarkt)
  • einen Drucker (muss kein Farbdrucker sein)
  • ein Cuttermesser
  • eine weiche Unterlage (z.B. Styropor)
  • ein Sticker-Motiv

Sticker-Motiv vorbereiten

Man sollte darauf achten, dass das Motiv die richtige Größe hat.
Für mein 15,6″-Notebook habe ich ein Motiv mit einer Höhe von 7cm genommen.

Außerdem sollte das Motiv spiegelverkehrt ausgedruckt werden. Deshalb solltest du das Motiv drehen. Das sollte mit jedem Bildbearbeitungsprogramm möglich sein.

Wichtig: Das Motiv muss horizontal gespiegelt werden.

Für dieses Tutorial stelle ich euch dieses Birnen-Motiv zur Verfügung:

Birnen-Motiv als PDF runterladen

Auf dieser Website gibt es allerlei Klebefolien in vielen verschiedenen Farben. Klicke auf das Bild.

(Quelle: www.selbstklebefolien.com)

Motiv ausdrucken

Ich habe das Motiv direkt auf die Klebefolie gedruckt.

Schneide einfach ein Stück von der Klebefolie ab und lege es in den Schacht deines Druckers.
Achte darauf, dass die Unterseite des Klebepapiers (also nicht die Folie direkt bedrucken) bedruckt wird.

Wenn du anfängst zu drucken, musst du eventuell noch nachhelfen, damit der Drucker die Folie annimmt.

Die Klebefolie, die ich genutzt habe, wird auch genutzt um Schränke und so zu bekleben. Deshalb gibt es die sicher auch im Baumarkt.

Sicher gibt es sie auch im Bastelgeschäft oder auch bei einem Müller-Drogeriemarkt. Es gibt auch Websites, wie www.selbstklebefolien.com, die das anbieten.

Sticker ausschneiden

Wurde das Motiv erfolgreich ausgedruckt, kannst du damit beginnen den Sticker auszuschneiden.
Ich habe dafür ein Cuttermesser benutzt.

Als Unterlage nimm am besten ein Stück Styropor, damit das Messer leichter durchschneiden kann.

Es kann sein, dass es am Ende einige unschöne Ecken gibt. Diese kannst du später mit einer Schere nachbessern.

 

Bist du soweit fertig, brauchst du die Folie nur noch vom Papier lösen und kannst es auf dein Laptop (oder sonst was) kleben.

Ich hoffe, euch hat dieses Tutorial geholfen.
Falls ihr Fragen habt oder ihr findet, dass etwas schlecht erklärt ist, schreibt es gerne in die Kommentare.

Schreibe einen Kommentar